Senderveränderungen im September

So, braun gebrannt gibt es nachträglich noch die weiteren Senderveränderungen im September.

Basketball nur noch in HD

Telekom Basketball

Verabschieden müssen wir uns von den 3 SD Varianten der Basketballkanäle auf beiden IPTV Plattformen. Diese machen Platz für die angekündigten App-Kanäle 4-7. Bei mobiler Nutzung sind sie, wie die neuen Eishockey Kanäle, nur noch beim neuen EntertainTV mobil verfügbar. Wer noch das alte Entertain to go nutzt, muss für die mobile Variante auf die „normalen“ Apps des Angebots zurückgreifen.

Eishockey auch bei EntertainTV mobil

Telekom Eishockey

Wie oben erwähnt, finden sich die 3 Eishockey Kanäle jetzt auch bei EntertainTV mobil.

Eishockey Mediathek

Eigentlich sollten sich zu den 3 Live-Kanälen noch weitere Kanäle gesellen, über die sich eine App starten lässt, mit der die restlichen Spiele live gesehen werden können. Dazu kam es leider noch nicht. Aber immerhin gibt es eine Eishockey Mediathek mit On Demand Inhalten. Diese erreicht ihr bei den 3 Kanälen über die rote Taste oder über das Menü.

Und als kleine Randnotiz wurden jetzt auch bei Entertain-alt solange die Sender nicht gebucht sind, die Werbetafeln auf den Kanälen durch ein Werbevideo ersetzt.

N24 Doku gestartet

Mittlerweile ist auch N24 Doku gestartet. Diesen findet ihr bei Entertain Sat auf Programmplatz 92. Um dafür Platz zu machen wandert Deluxe Music einen Programmplatz nach hinten. Ausserdem bekam N24 (ohne Doku) ein neues Logo verpasst.

Kabel eins Doku gestartet

Und auch der nächste FreeTV Doku Sender ist heute gestartet. Kabel eins Doku ist frei empfangbar, vorerst jedoch nur in SD Qualität. Die Multicastadressliste passe ich im Laufe des Tages noch an.

wetter.com gestartet

Das Lifestyle Paket ist seit heute um wetter.com reicher geworden. Allerdings nur sofern man es mit EntertainTV zusammen gebucht hat. Auf der alten Entertain-Plattform ist der Sender nicht verfügbar.

Sky Cinema Family gestartet und Sky Senderanpassung Teil 2

Ebenfalls heute gestartet ist Sky Cinema Family in SD und HD Qualität. Wie der Name schon sagt ist der Sender im Sky Cinema Paket enthalten (aber auch im alten Sky Film). Im gleichen Atemzug wurden die Sendernamen und Logos des Sky Cinema/Film Pakets angepasst. Die Sky-eigenen Sender tragen jetzt alle das Cinema im Namen und Logo.

So, ich hoffe mir ist nichts entgangen, sonst bitte entsprechend kommentieren. Hier noch mal zusammengefasst die neuen Sender:

# (Entertain/1&1)# (EntertainTV)# (EntertainSat)SenderPaket
909092N24DokuFreeTV
898991kabel1dokuFreeTV
-242-wettercomLifestyle, Lifestyle (2) (nur EntertainTV)
(9)705705-skycinemafamilyhdSky Film, Cinema + HD Option
(9)725705-skycinemafamilySky Film, Cinema

ProSiebenSat1-Gruppe jetzt auch mit Cloud Recorder

Fast schon unbemerkt hat sich bei der Senderliste für EntertainTV mobil eine Fußnote geändert. So ist jetzt bei den Sendern der ProSiebenSat1-Gruppe nicht mehr generell keine Cloud Recorder Aufnahme mehr möglich, sondern es stehen nur noch „nicht alle Sendungen für den Cloud Recorder und Download & Play zur Verfügung“.

Bevor man jetzt aber in Begeisterungsstürme ausbricht, sorgt ein Blick auf die Sendungen, bei denen wirklich der Aufnehmen-Button für den Cloud Recoder erscheint, eher wieder für Ernüchterung. Es sind nämlich ungefähr genauso viele, wenn nicht gar die gleichen, bei denen auch Restart erlaubt ist – und das sind beispielhaft für morgen und ProSieben ganze zwei: NEWSTIME und Galileo.

An dieser Stelle auch noch der Hinweis: Das Entertain Change(b)log verabschiedet sich in die Sommerpause. Mit den nächsten Beiträgen ist wieder ab Mitte September zu rechnen.

EntertainTV mobil erweitert Kundenkreis

Wie heute auf der IFA Pressekonferenz angekündigt, wird der potentielle Kundenkreis von EntertainTV mobil deutlich erweitert. Ab sofort kann die Option auch ohne EntertainTV zu MagentaZuhause (also einem Festnetzanschluss mit Internetzugang) zugebucht werden (Nutzung auf Android, iOS und PC, inkl. Cloud Recorder aber ohne STB). Die Preise unterscheiden sich jedoch teils deutlich, je nachdem zu welcher Kundengruppe man sich zählt.

Hat man nur den angesprochenen MagentaZuhause Tarif werden 9,95€ mtl. fällig.
Hat man die EntertainTV Variante sind es 6,95€ mtl.
Ist man Festnetz Neukunde gibts die Option 3 Monate kostenlos.
Wer Festnetz und Mobilfunk von der Telekom bezieht und damit Anspruch auf den MagentaEINS TV Vorteil hat, bekommt die Option sogar bis auf Weiteres kostenlos.

Was mit welcher Variante nutzbar ist, ist schön in der oben verlinkten Optionsseite tabellarisch aufgelistet. In erster Linie unterscheiden sich die Funktionen dort wo eine STB nötig ist, die man ohne EntertainTV nicht hat.

Bei Nutzung über den MagentaEINS Vorteil ist aber ein besonderer Hinweis auf das Kleingedruckte fällig:

Voraussetzung für den Leistungsvorteil „EntertainTV mobil“ ist ein IP-basierter Breitband-Vertrag (ohne TV) oder ein MagentaZuhause Paket mit EntertainTV/EntertainTV Plus, dieser ist befristet bis zum 31.12.2017 ohne Aufpreis inkludiert. Die Telekom kann die Befristung von „EntertainTV mobil“ jedoch bis zum 02.09.2019 verlängern; in diesem Fall entfällt der Leistungsvorteil automatisch am 02.09.2019. Der Zugang zu Sendern der RTL-Gruppe ist bis zum 01.11.2016 Bestandteil des Leistungsvorteils „EntertainTV mobil“ und kann danach ersatzlos entfallen. Die Datenübertragung über das Mobilfunknetz wird entsprechend dem vereinbarten Mobilfunk-Tarif berechnet. Aufnahmen auf dem Cloud Recorder können nicht für alle Sender angeboten werden. Die Telekom Deutschland behält sich vor, die Aufnahmen auf dem inkludierten Cloud Recorder zu löschen, falls der Kunde den Dienst EntertainTV mobil 3 Monate lang nicht genutzt hat.

Oder in eigenen Worten:

  • Eine Nutzung mit MagentaZuhause und einem „alten“ Entertain Tarif scheint nicht möglich – vermutlich um die beiden Plattformen nicht zu vermischen.
  • Der Vorteil gilt erstmal bis Ende 2017 kann aber ggf. bis 2019 verlängert werden.
  • Die RTL Sender sind möglicherweise ab November nicht mehr kostenlos über die Vorteilsoption zu empfangen – wer RTL weiter mobil sehen will muss auf eine der kostenpflichtigen Optionen ausweichen.
  • Das anfallende Datenvolumen der mobilen Nutzung wird dem jeweiligen Mobilfunktarif entsprechend berechnet. Im WLAN ist natürlich unbegrenztes TV Vergnügen möglich, bei Aufnahmen empfiehlt sich die Download & Play Funktion – wo sie rechtlich erlaubt ist.

Um an den MagentaEINS Vorteil zu kommen, teilen sich die Wege noch mal auf. Wer bereits berechtigt ist, den Vorteil aber noch nicht gebucht hat, steigt hier ein. Wer bereits den MagentaEINS Vorteil nutzt (das sind wohl derzeit wohl 2,6Mio Kunden) und jetzt auch den TV Vorteil haben will, nutzt diesen Link. Wer bereits einen Festnetzanschluss hat und jetzt einen Mobilfunkvertrag abschließen will, um in den Genuss zu kommen, klickt hier. Und wer einen Mobilfunkvertrag hat und noch Festnetz braucht klickt hier. Oder sicherheitshalber klickt ihr euch auf der Telekomseite selbst durch, falls sich die Links mal ändern.

MagentaEINS- und Breitbandneukunden bekommen ausserdem noch EntertainTV für 24 Monate kostenlos oben drauf.

Und wenn wir gerade dabei sind, wie heute morgen schon erwähnt sollen derzeit BigTV (alle PayTV Sender der Telekom) und HD Start (FreeTV in HD) ebenfalls die ersten 3 Monate für EntertainTV Kunden kostenlos zu haben sein. Bei HD Start wird das derzeit jedoch noch nicht angezeigt, genauso wie die Inklusivleistung EntertainTV bei einem Neuvertrag. Prüft also noch mal vor Bestellung, dass euch das im Bestellprozess entsprechend angezeigt wird oder geht den Weg über die Hotline oder einen Shop vor Ort.

Und wenn ihr gerade am Buchen seid, könnt ihr euch auch gleich das neue Eishockey-Paket kostenlos (mit Entertain – ohne Entertain als Telekom Kunde nur die ersten 24 Monate, danach 4,95€ mtl.) mit dazubuchen, damit ihr zum Saisonstart am 16.09. direkt die neuen Sender auch schauen könnt.

So, ich hoffe ich habe den Tarif- und Optionsdschungel etwas für euch lichten können und habe dabei nicht selbst etwas durcheinander gebracht. In dem Fall bin ich wie immer für Hinweise dankbar.

Kurzzusammenfassung IFA-Pressekonferenz

Aufgrund anderer Termine zunächst kurz eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte der IFA Pressekonferenz:

  • MagentaEins enthält ab sofort EntertainTV mobil (wer also Mobilfunk- und Festnetzvertrag bei der Telekom hat, bekommt EntertainTV mobil kostenlos – ein EntertainTV Tarif ist nicht nötig, solange man keine STB nutzen will).
  • MagentaEins Neukunden erhalten EntertainTV 24 Monate kostenlos dazu.
  • 4K und/oder HDR war erstmal kein Thema mit Verweis auf das geringe Angebot an Inhalten.

Wahrscheinlich erst gegen Abend gibts dazu dann noch einen ausführlicheren Artikel über die genauen Konditionen. Bis dahin empfiehlt sich ein Blick in die Pressemitteilung. Dort ist z.B. auch von BigTV und HD Start für 3 Monate kostenlos für alle EntertainTV Kunden die Rede. Ausserdem gilt 24 Monate EntertainTV kostenlos wohl generell für Breitband Neukunden – auch ohne MagentaEins.

Senderveränderungen im September schon im August

Vermutlich bedingt durch die anstehende IFA, vielleicht aber auch aufgrund irgendwelcher Verträge, kommt der große Schwung Senderveränderungen diesmal schon einen Tag früher als erwartet. Weitere Details bzw. einen kleinen Ausblick, was im September noch so passiert, findet ihr bei Telekom-hilft.

Mobile Sender

Fangen wir mal mit den mobil verfügbaren Sendern an. Hier wurde das Sortiment umgestaltet. 3 gehen, 3 kommen*.

Sender 
eurosport1entfällt
DMAXentfällt
TLC auch mobil verfügbarentfällt
mtvhdneu*
CC & VIVA auf einem Sendeplatzneu
nickelodeonneu

*aus technischen Gründen ist MTV HD nicht bei Entertain to go verfügbar. Die Qualität ist wie bei mobilen Sendern üblich, also nicht HD.

Entertain(TV)

Auf den STB freuen wir uns über die Freischaltung von N24 Doku und 3 Eishockey HD Sendern. Im Film bzw. Doku Paket finden sich von Sky altbekannte Sender: FOX und Nat Geo Wild (letzterer nur bei EntertainTV, nicht auf Altplattform). Aufgrund bereits belegter Plätze findet hier gleichzeitig ein reges Umsortieren statt. Ausserdem heissen die BBL Sender jetzt (Telekom) Basketball 1-3 und man hat sich der Sendergruppe Beko BBL zugunsten von Telekom Basketball entledigt. Dabei wurden auch die Logos im Programm-Manager entsprechend angepasst.

# Entertain (alt)# Entertain (neu)# EntertainTV (alt)# EntertainTV (neu)SenderPaket
-90-90N24Doku_lb_150x60.160816Comfort / DigitalTV
9091Tagesschau24Comfort / DigitalTV
9192Welt der WunderComfort / DigitalTV
9293zdfinfoComfort / DigitalTV
(9)202(9)201202202AXNFilm
(9)203(9)202203203CinemagicFilm
-(9)203-204Fox_lb_136x60.160824Film
-(9)603-204FoxHD_lb_150x60.160824Film
(9)204(9)204204205Kabel 1 ClassicsFilm
(9)205(9)205205206Kinowelt TVFilm
(9)206(9)206206207ProSieben FUNFilm
---254natgeowildDoku
---254natgeowildhdDoku
(9)250(9)250254255Planet TVDoku
-(9)311-311TelekomEishockey_lb_150x60.160711Eishockey
-(9)312-312TelekomEishockey_lb_150x60.160711Eishockey
-(9)313-313TelekomEishockey_lb_150x60.160711Eishockey

Apps

Und zu guter Letzt stehen bei EntertainTV auch einige neue Apps bereit. Darunter die Mediatheken von und für ARTE und die RTL-Gruppe.

AppBeschreibung
ampyaDie App des bekannten Musikvideodienstes Ampya
arteARTE Mediathek, jetzt auch bei EntertainTV
couchplayJede Menge Spiele...
magentacloudMal da, mal weg.. die MagentaCLOUD App - bislang auch wieder nur mit Ankündigungsbildchen.
netzkinoApp des Filmportals Netzkino
tvnowRTL Mediathek. Zu den jeweiligen Sendern gehts auch per roter Taste.
wettercomWetter-App.

EntertainTV jetzt auch am PC verfügbar

Unter der URL mobil.entertaintv.de findet sich seit kurzem nun auch eine Browser-Variante (sozusagen der Nachfolger von programm-manager.telekom.de und entertain-to-go.de).

Auf den ersten Blick ähnelt die Oberfläche den Apps fürs Tablet – selbst die Bedienung (zum seitwärts scrollen in der Programmübersicht ist diese, wie bei den Wischgesten auf Mobilgeräten, „zu ziehen“). Auch hier ist schon die neue Standardeinstellung für Aufnahmen verfügbar. Auch die Sendersortierung ist möglich, inklusive der neuen Option die Senderliste des Hauptreceivers auf andere Receiver zu kopieren. Im Vergleich mit den Apps ist lediglich die Fernbedienungsfunktion nicht enthalten.

Für die Wiedergabe der Live-Sender ist die EntertainTV Mobiloption (6,95€ mtl. inkl. 10h Cloud Recorder, ein Download der Aufnahmen ist jedoch am PC nicht möglich) notwendig und leider werden die Sender auch nur im Vollbild angezeigt, die Qualität ist identisch zu Entertain-to-go. Ausserdem benötigt die Nutzung von Video-Inhalten ein Plugin und funktioniert nur im Internet Explorer unter Windows bzw. Safari unter MacOS. Ohne Mobiloption und Plugin, sowie mit den anderen gängigen Browsern, sind „nur“ die gewohnten Programm-Manager Funktionen nutzbar. Auch die nützliche Funktion direkt aus der Programm-Übersicht in die jeweilige Mediathek oder Video on Demand Dienst zu springen („Replay“) funktioniert natürlich ohne Mobiloption. Die Performance geht in Ordnung, ist bei einer EPG Übersicht mit 270 Sendern aber erwartungsgemäß etwas hakelig.

Anmerkung: Mein Tool zur Erstellung einer Senderliste ist derzeit noch auf entertain-to-go zugeschnitten. Hier muss ich mir mal in Ruhe die neue Seite anschauen, ob eine ähnliche Funktion realisierbar ist.

1 2 3 51